Peter Schärli

  • Fr.

    10.


    Mai

    Peter Schärli

    Peter Schärli: Trompete
    Sandi Patton: Stimme
    Thomas Dürst: Bass
    Antonia Giordano: Gitarre, Stimme

    Gasthaus Jlge
    19:00

Don’t change your hair for me

Der Schötzer Trompeter Peter Schärli ist mit seiner ausgefeilten Klangkultur ein regelrechter Spezialist für gefühlvolle Balladen à la «My funny Valentine», dessen Zeile «Don’t change your hair for me / not, if you care for me», Schärlis jüngstem Projekt als Namenspate stand. Einen gleichgesinnten Partner fand er in seinem langjährigen Bandkollegen Thomas Dürst, der mit seinem Kontrabass nicht nur zu swingen versteht, sondern auch lyrische Stimmungen grundieren kann. Perfekt passt da die Gitarristin und Sängerin Antonia Giordano zwischen Schärlis melancholische Linien und Dürsts solides Fundament. Die amerikanische Sängerin Sandy Patton komplettiert das Quartett. Sie tourte in den siebziger Jahren mit Jazzgrössen wie Dizzie Gillespie und Earl «Fatha» Hines. Patton hat ihre Wurzeln dort, wo auch die Vorlieben der übrigen Bandmitglieder liegen: In der klassischen Jazzsängerinnentradition, wie sie Ella Fitzgerald begründete.

Hörprobe auf YouTube